Telefon: 0561 - 77 20 31

MINT am FG

Um die Fähigkeiten unserer Schülerinnen und Schüler individuell und gezielt zu fördern, ist uns neben dem humanistisch-altsprachlichen und musikalischen Schwerpunkt unserer Schule vor allem das mathematisch-naturwissenschaftliche Angebot besonders wichtig. Einen attraktiven und breit aufgestellten MINT-Bereich (MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) sehen wir daher als einen zentralen Baustein unseres Bildungsangebotes an. Der Brückenschlag zwischen humanistischer Tradition und den Herausforderungen der modernen Welt stehen hier besonders im Fokus.

Bildung im MINT-Bereich möchte die Schülerinnen und Schüler auf die Teilhabe an unserer hochtechnisierten Welt vorbereiten und  praxisorientiert die notwendigen Grundlagen vermitteln, um an einem öffentlichen und wissenschaftlich orientierten Diskurs in Gegenwart und Zukunft intensiv und fundiert teilzunehmen.

Um dies zu erreichen, gibt es über die vorgeschriebenen Stunden in den Naturwissenschaften, Informatik und Mathematik hinaus am Friedrichsgymnasium zurzeit folgende Angebote:

  • In den Klassen 8 erhalten alle Schülerinnen und Schüler genderspezifischen, d.h. für Schülerinnen und Schüler getrennten, zweistündigen Experimentalunterricht in den Fächern Chemie und Physik, der mit jeweils einer gemeinsamen, zusätzlichen Theoriestunde abgerundet wird.
  • In den Klassen 9 und 10 haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, das Wahlunterrichtsfach MINT zu wählen.
  • Zudem gibt es zahlreiche Angebote für die Klassen 5 bis 10 im Bereich der Arbeitsgemeinschaften und des LernZeit-forums wie z. B. den Science KidsClub, die NaWi-AG, die Mathe-AG, die Lego-AG, die CAD-AG in Kooperation mit der Universität Kassel, die AG Bühnentechnik u.v.m.

Auf der Grundlage unseres Angebots haben wir uns in diesem Jahr für das Qualitätssiegel „MINT-freundliche Schule“ beworben, um diesen Bereich noch mehr zu stärken.

MINT-freundliche Schule

MINT-freundliche Schule 2020Am 21.10.2020 wurde das Friedrichsgymnasium Kassel vom Verein „MINT Zukunft e.V.“ mit dem Zertifikat „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet.
Das Friedrichsgymnasium hat im MINT-Bereich in den letzten Jahren vielfältige Initiativen und langfristige Projekte ins Leben gerufen, die an aktuelle politische und naturwissenschaftliche Diskussionen wie beispielsweise „Fridays for future“ anknüpfen.
„MINT-freundliche Schulen“ erfüllen mindestens 10 von 14 geforderten Kriterien im MINT-Bereich und werden durch regionale und bundesweite Partner der Initiative „MINT Zukunft schaffen“ unterstützt.
Zweck des Vereins „MINT Zukunft e.V.“ ist die Motivation, Förderung und Auszeichnung von Schulen im Bereich von MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik).

MINT-Angebote am FG

  • Physik-PoWi-Projekt in der Jahrgangsstufe 10 (im Frühjahr 2020)
  • Mathe-AG
  • Science KidsClub FG
  • NaWi-Wettbewerbe
  • Lego-AG
  • Lego-AG für Mädchen
  • LernZeit-forum: Intensivierungskurse Mathematik
  • iPad-Lab
  • CAD-AG (in Kooperation mit der Universität Kassel)
  • Lernzentrum Mathematik & Naturwissenschaften
  • Wahlunterricht MINT
  • Schach-AG
  • Fotografie
  • Bühnentechnik
  • Kooperation mit dem Schülerforschungszentrum Nord
  • Kooperation mit außerschulischen Partnern wie VW, Fraunhofer-Institut, Universität Kassel
MINT-Ansprechpartner
Koordination:Frau Dr. Maxara, Herr Dr. Weigand
Mathematik:Herr Stahl
Informatik:Herr Weber
Naturwissenschaften:Herr Dr. Weigand
Technik:Herr Dr. Weigand
Elternvertreter:Frau Dr. med. Gloeckner-Hofmann