Telefon: 0561 - 77 20 31

FG-Schüler erreicht Bundesrunde bei der internationalen Physikolympiade IPhO

Jonas Hübner (Q3) hat bei der internationalen Physikolympiade IPhO, ein Wettbewerb, bei dem physikbegeisterte Jugendliche aus 90 Staaten teilnehmen, die zweite Runde erfolgreich bewältigt und sich damit für die Bundesrunde qualifiziert. Somit befindet er sich unter den besten 50 von ursprünglich ca. 1000 Teilnehmern bundesweit.

Bei der Bundesrunde, die als einwöchiges Auswahlseminar online stattfindet, werden aus den Teilnehmern die besten 15 Kandidatinnen und Kandidaten ausgewählt, die dann für Finalrunde qualifiziert sind.

Die Schulgemeinde gratuliert zu diesem außerordentlichen Erfolg und drückt die Daumen für die nächste Runde im Februar.

WGD