Telefon: 0561 - 77 20 31

FG-Pflegepatenschaft für Stolpersteine

Anlässlich des Gedenkens an die Pogromnacht am 9. November 1938 haben die Schüler des Geschichts-Leistungskurses der Q1 zusammen mit Frau Römer die Stolpersteine in der näheren Umgebung der Schule aufgesucht und geputzt. Sie hatten sich über die Menschen, für die die Stolpersteine verlegt worden sind, informiert, so dass sie vor Ort einen Vortrag darüber halten konnten.

Besonders eindrücklich und persönlich berührend erschien ihnen die Ermordung des zwanzigjährigen Soldaten Alfred Gail, dem noch am 9. Mai 1945 Desertion vorgeworfen wurde.

Im anschließenden Gespräch, bei dem darüber diskutiert wurde, inwiefern Antisemitismus heute im Alltag spürbar ist, nahmen die Schüler Bezug zu dem Gespräch mit drei jungen Jüdinnen, die sie zuvor im Rahmen der Aktion „Meet a Jew“ im Religionsunterricht besucht hatten.

ROC