Telefon: 0561 - 77 20 31

Vietnamaustausch – dritter Besuch in Vietnam

truong-duc

Mitte Juni fand unser dritter Vietnambesuch mit dreizehn SchülerInnen und zwei die Gruppe begleitenden LehrerInnen statt. Wieder einmal wurden wir mit großer Herzlichkeit nach einem zwölfstündigen Flug empfangen. Mit den „TandempartnerInnen“ ging es auf Entdeckungsreise durch die Hauptstadt Vietnams, Hanoi. Sehenswürdigkeiten der Stadt wie z.B. der Literaturtempel und das Ho-Chi-Minh-Mausoleum wurden besucht. Besonders unvergessen sind natürlich die gemeinsamen Treffen am Abend mit den Vietnamesen, wo es dann um den Alltag, die Wünsche und Träume gerade der jungen Menschen in Vietnam ging.

Unvergessen ist auch der Besuch bei den Familien, die in der dritten Generation die Auswirkungen der Dioxinvergiftungen (Agent Orange) aus dem Krieg der 70er Jahre des letzten Jahrhunderts erleiden müssen. Die Gruppe konnte die am FG gesammelte Spende von 15 Millionen Dong, das sind etwa 630 Euro, direkt an Betroffene übergeben, deren Leben dadurch ein wenig verbessert werden kann. Von der lokalen Organisation wurde das Friedrichsgymnasium in Anwesenheit des Fernsehens und verschiedener Zeitung für das große Engagement zur Unterstützung dieser Menschen mit einer Urkunde ausgezeichnet. Der Dank gilt allen SchülerInnen und LehrerInnen, die mit Spenden beim Hot-Dog-Verkauf dazu beigetragen haben.

Inzwischen hat sich auch das Hessische Kultusministerium lobend zum Projekt geäußert!

Nach den Sommerferien wird die Schülergruppe in einer kleinen Veranstaltung über ihre Erlebnisse berichten! Alle sind ganz herzlich eingeladen! Es lohnt sich!

SCL