Telefon: 0561 - 77 20 31

Sozialprojekt der 8. Klassen am FG: Wertvolle Erfahrungen motivieren zu ehrenamtlichem Engagement

Auch in diesem Schuljahr stellten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 im Rahmen des Ethik- und Religionsunterrichts wieder ihre Erfahrungen aus dem Sozialprojekt vor, das sie in unterschiedlichen sozialen Einrichtungen durchgeführt haben.

Am Nachmittag des 18.04.2018 fand zunächst eine jahrgangsinterne Präsentation der Projekte statt. Nach einer kurzen Begrüßung durch Frau Römer konnten dann interessierte Schüler, Eltern, Geschwister, Lehrer sowie weitere Besucher die jeweiligen Präsentationen besuchen. Obwohl manche Institutionen mehrfach vorgestellt wurden, war jeder Vortrag für sich doch etwas ganz Besonderes.

So halfen beispielsweise Amra Fenger und Lisa-Marie Schwiegershausen aus dem Ethikkurs der 8c in der Rolle ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen im Altenheim mit und konnten dort viele wertvolle Erfahrungen sammeln. Johannes Frömel aus dem Religionskurs der 8c verbrachte viele Stunden bei Schwester Seraphine im Marienkrankenhaus, welche dort u. a. für die Sterbebegleitung zuständig ist und diese Arbeit schon seit 30 Jahren ausübt.

Viele sind nach ihren Erfahrungen davon überzeugt, dass sie später auch ein Ehrenamt übernehmen werden. Um 18.00 Uhr war der interessante Präsentationsnachmittag dann auch schon vorbei.

 

Livethiha Kirupakaran und Vanessa Reiter, Klasse 8c