Telefon: 0561 - 77 20 31

Rosen und Bücher – Der Welttag des Buches 2015

505

1995 rief die UNESCO den 23.04. als den Welttag des Buches aus, um international an die wichtige Funktion des Mediums Buch zu erinnern. Da sich dieser Tag zum 20. Mal jährte, lud die AG SEKI-Bibliothek v.a. die Schüler der Jahrgangsstufe 5, die klassenweise in die Bibliothek kamen, dazu ein, den Tag gemeinsam zu feiern.

Bei einer Schnitzeljagd durch die SEKI-Bibliothek konnten sich die Schüler das Hintergrundwissen zum Welttag des Buches selbst erarbeiten und dabei beweisen, wie gut sie sich schon in ihrer Bibliothek auskennen. Belohnt wurden sie zwar nicht mit Rosen und Büchern, die man sich traditionell an diesem Tag schenkt, sondern mit Schokoladentäfelchen und Büchern bzw. Geschichten. Almuth Koller, eine Klassensiegerin des Vorlesewettbewerbs 2014, Saskia Fenge, Schulsiegerin des Vorlesewettbewerbs 2013 und Freya Blumenstein, Schul- und Stadtsiegerin des Vorlesewettbewerbs 2014, lasen aus ihren Lieblingsbüchern vor und die Schüler lauschten gebannt. Am Ende konnten sich die Schüler noch über die Ausgabe des Buches „Ich schenk dir eine Geschichte-Die Krokodilbande in geheimer Mission“ freuen, eine von der Stiftung Lesen und des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels unterstützten Aktion. Im Vorfeld zum Welttag hatten wir die Schüler gebeten, auch uns ihre Geschichten zu schenken. So haben sie zuvor im Deutschunterricht Gucklöcher und Schaufenster erstellt, durch welche sie uns in einem Kurzvortrag ihre Lieblingsbücher vorstellen konnten. Diese werden in der Bibliothek ausgestellt und die besten werden prämiert. Zuletzt fragten wir die Schüler natürlich noch, was ihrer Meinung nach die wichtigste Funktion von Büchern sei bzw. warum Bücher so wichtig für uns seien. Bücher regen die Fantasie an, … durch sie kann man besser die Rechtschreibung, Grammatik und das Lesen erlernen, …, weil man durch sie mehr über die Weltgeschichte weiß und …, man sich durch Bücher nicht so sehr langweilt waren einige ihrer Antworten, die sie auf große Poster schrieben. Diese können jetzt ebenfalls in der Bibliothek betrachtet werden. Das Team der SEKI-Bibliothek bedankt sich bei allen Mitwirkenden und freut sich über eine gelungene Aktion.

KHN

 
Google has deprecated the Picasa API. Please consider switching over to Google Photos