Telefon: 0561 - 77 20 31

Profimusiker und ihre Instrumente – Probiert’s mal selbst!

In der Mensa des Friedrichsgymnasiums erklang am Dienstag, 13.2., aus 132 Kehlen das Lied „Guten Abend, gut Nacht“ von Johannes Brahms. Zur Vorbereitung des Besuchs im Opernhaus waren einige Musiker des Staatsorchesters in die Schule gekommen, um eine Einstimmung auf das Kinderkonzert unter dem Motto „Coole Komponisten – Yo!-Hannes Brahms“ zu geben und ihre Instrumente zu präsentieren.

Nach einem Mini-Konzert in der Mensa stellten die Flötistin Judith Hoffmann, der Hornist Michael Hintze, der Klarinettist Alfred Wurm, der Cellist Manfred Schumann und der Schlagzeuger Sebastian Preller den gespannten Fünftklässlern in kurzweiliger Manier die jeweiligen Instrumente vor. Dabei durften die Schülerinnen und Schüler auch viel selbst ausprobieren. Man konnte einiges erfahren über die Haare des Cellobogens, wieso die Querflöte ein Holzblasinstrument ist, wie man ein Vibraphon spielt und vieles mehr.

Seit nunmehr 7 Jahren gibt es am Friedrichsgymnasium diese regelmäßigen Musikerbesuche im Rahmen der Kooperation mit dem Staatstheater. Wie in jedem Jahr zeichnete auch in diesem Jahr wieder die Konzertpädagogin Constanze Betzl verantwortlich für die gelungene und motivierende Veranstaltung.

Nun sind alle Schülerinnen und Schüler gespannt, am 21. März im Kinderkonzert die Instrumente wieder zu hören und vielleicht auch einige nun bekannte Gesichter wieder zu sehen.

GRU