Telefon: 0561 - 77 20 31

Magische Momente während des Vorlesewettbewerbes in englischer Sprache

Die Kandidaten des diesjährigen Vorlesewettbewerbs auf Englisch der Jahrgangsstufe 7 bescherten ihren Zuhörerinnen und Zuhörern viele magische Momente.

Am 31.03. in den ersten beiden Stunden in der Mensa hatten sich drei der fünf Teilnehmer für die erste Runde, in der sie einen vorbereiteten Text vortragen mussten, für einen Ausschnitt aus einem Band von „Harry Potter“ entschieden. Bryan Fisher (7b) trug eine spannende Textstelle aus „ Harry Potter and the Prisoner of Azkaban“ (Band 3) vor. Suheda Gül (7c) ließ uns mitfiebern bei einem Ausschnitt aus „Harry Potter and the Philosopher’s Stone“ (Band 1) und Karla Roß (7d) führte uns in die Szene der Wiederauferstehung von Lord Voldemort in „Harry Potter and the Goblet of Fire“ (Band 4) ein. Allen dreien gelang es gut, uns die unheimliche und teils gruselige Atmosphäre zu vermitteln und uns dabei auch noch einige Zaubersprüche beizubringen wie den Todeszauber oder den Entwaffnungszauber. Auch Joanne Kalinowski (7e) und Paula Schulze (7a) hatten sich für Zauberhaftes und Mysteriöses aus „Charlie and the Chocolate Factory“ von Roald Dahl und „The Doll People“ von Ann M. Martin entschieden. Auch sie konnten uns durch ihren Vortrag „verzaubern“.

In einer zweiten Runde, in der die Kandidaten einen ihnen unbekannten Text vortrugen, las Freya Blumenstein, die Siegerin des Vorjahres, die zusammen mit Frau Kuhn den Wettbewerb moderierte, ein Kapitel aus Enid Blytons „The Famous Five on a Treasure Island“ vor. In dieser Zeit hatten die anderen Vorleser Zeit, sich ein wenig zu entspannen und einfach nur zuzuhören, bevor sie wieder selbst an der Reihe waren. Nach der Pause, in der sich die Jury, bestehend aus den Fachkollegen Englisch der Jahrgansstufe 7, zur Beratung zurückzog, wurde die diesjährige Gewinnerin des Vorlesewettbewerbes verkündet: Joanne Kalinowski. Herzlichen Glückwunsch!

Die AG-Teilnehmer der SEKI-Bibliothek und Frau Kuhn bedanken sich bei den Teilnehmern, die so mutig waren, sich dem Wettbewerb zu stellen, den Kollegen, die den Contest mit den Schülern vorbereitet haben, dem Publikum, das sich fair und aufmerksam verhalten hat und den Technikern, die wie immer für den reibungslosen Auf- und Abbau der Mikrofonanlage gesorgt haben. Unser Dank gilt auch denjenigen, die unser Angebot in der SEKI-Bibliothek während der englischen Woche angenommen haben und unsere Lernspiele ausprobiert haben. Die Gewinner unserer Verlosung der eingereichten Laufzettel lauten: Nsikak Udofia und Emma Grigat. Herzlichen Glückwunsch!

KHN