Telefon: 0561 - 77 20 31

Der Übergang von der Grundschule auf das Friedrichsgymnasium

Einen besonderen Schwerpunkt unserer päda­go­gischen Arbeit stellt der Übergang von der Grund­schule auf das Gymnasium dar. Wir freuen uns darauf, unsere neuen Sextaner willkommen heißen und sie in unsere Schulgemeinde auf­nehmen zu können.

In den ersten Tagen der Kennenlernwoche geben wir den Schülerinnen und Schülern zunächst einmal Gelegenheit, am Friedrichsgymnasium anzukommen und erste Kontakte in der neuen Klasse zu knüpfen. Hauptsächlich werden die Kinder von ihrer Klassenlehrerin bzw. ihrem Klassenlehrer unterrichtet, die bzw. der sie in den nächsten drei Jahren begleiten wird. Im Jahrgang 5 gibt es durchgehend eine Klassenlehrerstunde, um gemeinsame Aktivitäten zu planen und den Zusammenhalt innerhalb der Klasse zu fördern. Mit der Willkommensmappe „Salve“ erhalten Eltern und Schüler alle notwendigen Informationen über die Termine und Angebote der Schule.

Wir teilen die Klassen nach Wohnorten, ehemaligen Grundschulen und nach formulierten Elternwünschen ein. Darüber hinaus können die Kinder auf Wunsch die Musikklasse besuchen. Die 5. Klassen haben jeweils einen eigenen Klassenraum im Erdgeschoss des Altbaus.

Neben dem Regelunterricht, der am Vormittag stattfindet, erhalten die Schülerinnen und Schüler in den freiwilligen Arbeitsgemeinschaften unserer Schule Lernmöglichkeiten, die die Eigeninitiative stärken. Die AGs sollen den Unterricht erweitern und vertiefen – oder einfach nur Spaß machen. Für die Mit­tags­pause bieten wir ein gesundes Mittagessen in der Mensa an, in der die Kinder preisgünstig ein vollwertiges Menü erhalten können.

Am Friedrichsgymnasium als einer Schule humanistischer Tradition lernen die Schüler Latein als Basisfremdsprache. Neben Latein wird bei uns Englisch auch ab der 5. Klasse mit drei Stunden unterrichtet, um an die in der Grundschule erworbenen Sprachkenntnisse anzuknüpfen. Die Fächer Latein, Englisch und Deutsch haben Absprachen getroffen, die den Kindern das Erlernen sprachlicher Strukturen erleichtert.

Das Friedrichsgymnasium ist eine Schule mit musikalischem Schwerpunkt. Die Fünftklässler können bei Interesse zum Beispiel folgende musikalische Arbeitsgemeinschaften besuchen: Vororchester (für alle, die ein Orchesterinstrument spielen), Vorchor, Flöten-Gruppe, Gitarren-Gruppe, Bigband. In jedem Schuljahr veranstaltet die Schule sowohl Kammermusikabende als auch große Sommer- und Weihnachtskonzerte, bei denen alle musikalischen Arbeitsgemeinschaften mitwirken.

Flyer mit Informationen zum Übergang (1,9 MB)

Fördern und Fordern (1,3 MB)

Schule mit musikalischem Schwerpunkt (0,3 MB)

Latein für die Eltern der fünften Klassen (0,1 MB)

FG-FAQs (0,01 MB)