Telefon: 0561 - 77 20 31

Qualifizierte Hausaufgabenbetreuung

Im Rahmen der  Ganztagsbetreuung wird am Friedrichs­gymnasium eine Haus­auf­gaben­betreu­ung angeboten. Hier können Kinder unserer Schule unter Auf­sicht von Lehr­kräften ihre Hausaufgaben in ruhiger Arbeits­atmosphäre bearbeiten. Die Haus­auf­gaben­betreu­ung findet für die Klassen 5 – 8 von Montag bis Donnerstag in der 8. Stunde (13:50 – 14:35 Uhr) statt.

Nach einer Anmeldung für bestimmte Tage können Kinder der 5. – 8. Klassen an der Hausaufgabenbetreuung teilnehmen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Anmeldung hat den Vorteil, dass eine Verbindlichkeit entsteht und bei unregelmäßig teilnehmenden Kindern die Eltern informiert werden können. So kann eine Kontinuität der Hausaufgabenbearbeitung  sichergestellt werden.

Durch das kontinuierliche Angebot steht den Kindern eine feste Ansprechperson zur Verfügung. Diese gibt Hilfestellungen und Anleitungen zum selbstständigen und konzentrierten Bearbeiten der Hausaufgaben. Dadurch werden die Kinder zum eigenständigen Arbeiten angeregt, es wird ihnen eine positive Einstellung zu den Hausaufgaben vermittelt und die Bereitschaft gefördert, einander zu helfen.

Die Hausaufgabenbetreuung ist eine zusätzliche regelmäßige schulische Begleitung der Fünft- bis Achtklässler. Sie beinhaltet allerdings keine Nachhilfe und keinen Förderunterricht. Auch wird in der Hausaufgabenbetreuung nicht auf die Richtigkeit aller Aufgaben geachtet, weil die Überprüfung im Unterricht geschehen soll. Wenn Kinder nicht die volle Stunde für ihre Hausaufgaben benötigen, können sie Vokabeln lernen, Zusatzaufgaben erhalten oder für die nächste Arbeit lernen.

Ansprechpartnerin: Frau Dr. Maxara (c.maxara@fg-kassel.de).