Telefon: 0561 - 77 20 31

Organisation des Unterrichts

1. Klassenunterricht

Es wird durchgehend von Klasse 5 bis 10 klassenbezogener Musikunterricht stattfinden. In den Jahrgangsstufen 7 und 9, in denen gemäß der regulären Stundentafel kein Musikunterricht vorgesehen ist, wird der Unterricht formal aus einer Wochenstunde Musik bestehen.

Die musikalischen Inhalte im Klassenunterricht entsprechen dem verbindlichen Lehrplan. Besondere Beachtung finden hier frei wählbare Themen, die der Lehrplan als besonderes Angebot z.B. auch für Musikklassen vorsieht. Der musikpraktische Anteil wird so im Klassenverband ein besonderes Gewicht erhalten.

In der Oberstufe wird Musik als Leistungskurs angeboten.

2. Arbeitsgemeinschaften

Jede Schüler/jede Schülerin soll sich mindestens in den Jahrgangsstufen 5 bis 8 einer Instrumental-Gruppe (Vor- oder Mittelstufenorchester, Gitarren-AG, Flötenensemble, Big Band, Anfangsunterricht) und/oder einer Chor-AG (Vor-, Hauptchor) anschließen.

3. Instrumentalunterricht

Alle Schüler sollen ihren privaten Instrumentalunterricht kontinuierlich weiterführen. Die Schule ist, wenn dies gewünscht wird, dabei behilflich, Kontakte zu Instrumentallehrern herzustellen. Für Instrumentalunterricht über die Musikschule Kassel e.V. stellt die Schule nach vorhandenen Kapazitäten Unterrichtsräume zur Verfügung; die Kosten für diesen Unterricht müssen allerdings von den Eltern getragen werden. Ein diesbezügliches Formular der Musikschule kann im Sekretariat erhalten werden.