Telefon: 0561 - 77 20 31

Jugend musiziert 2017 – erneut große Erfolge der FG-Schüler

Ende Januar fand der diesjährige Regionalwettbewerb Jugend musiziert statt. Wie so häufig haben sich auch in diesem Jahr Schülerinnen und Schüler unserer Schule dem Urteil der Jury gestellt, wenn auch die intensive Vorbereitung und der damit verbundene Lernzuwachs gewiss höher zu werten ist als die Punktzahl, die dann für das Wertungsspiel selbst vergeben wird.

Besonders dürfte in diesem Jahr sein, dass eine große Zahl unserer Schüler sich durch hervorragende Vorspiele für den Landeswettbewerb qualifiziert hat und einer von ihnen, Thomas Schnur, sogar gleich in zwei verschiedenen Ensembles. Im Einzelnen sind dies Nicole Friesen, Klavier (Klasse 5e), Valeria Schloss, Klavier (Klasse 7e), Markus Blumenstein, Drums-Set (Klasse 8b), Thomas Schnur, Klarinette (Klasse 9c) und Lea Seegel, Fagott (Jahrgang Q2), die gemeinsam in einem Holzbläser-Trio spielen und noch einmal Thomas Schnur in einem Bläserquintett.

Diese 1. Preise mit Weiterleitung zu dem Landeswettbewerb werden durch weitere Prämierungen ergänzt. Jule Backes (Jahrgang Q2) erreichte in einem Fagotttrio genauso einen 1. Preis wie Adina Ackermann (Klasse 9c) in einem Geigenduo und einen feinen Erfolg konnte auch Mareike Pittich, Oboe (Klasse 5e) feiern, die in einem Bläserduo einen zweiten Preis zuerkannt bekam.

Allen Preisträgern herzliche Glückwünsche.

Und wenn es noch weitere FG-Schüler gab, die in diesem Jahr an Jugend musiziert teilnahmen und prämiert wurden, hier aber noch nicht genannt wurden: Bitte meldet euch bei den Musiklehrern und dann gibt es noch einen Extraartikel, versprochen!

MEZ