Telefon: 0561 - 77 20 31

Jubiläumskonzert zum 200. Geburtsjahr von Richard Wagner und Giuseppe Verdi

Musikplakat Wagner klein
Das Friedrichsgymnasium veranstaltet gemeinsam mit dem Richard Wagner Verband Kassel am 15. September ein „Geburtstagskonzert“ für die Jubilare Richard Wagner und Giuseppe Verdi.

Angestoßen durch eine Idee der Wagnerianer hat sich der Orchesterleiter Eduard Menzel im Januar dieses Jahres auf die Suche nach Werken der beiden Komponisten gemacht, die für einen derartigen Anlass geeignet sind. Mit großer Freude wurde die positive Antwort von der geschätzten Kasseler Sopranistin Astrid Weber aufgenommen, die von der Idee des Konzertes begeistert ist und ihre Mitwirkung beim Konzert zugesagt hat.

So entstand mit der Sinfonie WWV 35, gespielt durch das Orchester des Friedrichsgymnasium, sowie den Wesendonckliedern von Wagner, bei denen Astrid Weber vom FG-Schüler Theodor Urvalov begleitet wird, und Ausschnitten aus der Oper La Traviata von Verdi der musikalischen Rahmen des Konzerts.

Klaviermusik von Franz Liszt, einem engen Freund Wagners, die ebenfalls von Theodor Urvalov vorgetragen wird, und kurze biografische Miniaturen zu Wagner und Verdi, die von Mitgliedern des Wagnerverbandes erstellt und vorgetragen werden, runden den Abend ab.

Besonderer Dank bezüglich der Vorbereitung des Konzerts gilt der Firma Ströer Deutsche Städte Medien GmbH, die die Öffentlichkeitsarbeit für das Konzert durch eine großzügige Plakatierung unterstützt, und unserer Kunstlehrerin Frau Skerra, die mit ihrem Kunstleistungskurs in einem Wettbewerb Plakatentwürfe erstellte. Gemeinsam mit der Firma Ströer wurde ein Siegerentwurf gekürt, der nun auf vielen Werbeflächen Kassels zu sehen sein wird.

Das Konzert findet am 15.09.2013 um 17.00 Uhr in der Adventskirche, Lassallestraße in Kassel statt.