Telefon: 0561 - 77 20 31

Jörg Menke-Peitzmeyer – „Patenautor“ im Rahmen des Projektes TatSch (Theaterautoren treffen Schule) zum dritten Mal am FG

P1070807_w

Vom 10. bis zum 12.3.2015 war Jörg Menke-Peitzmeyer, Autor der Klassenzimmerstücke „Ich bin ein guter Vater“ und „Erste Stunde“, die im Rahmen der Kooperation mit dem Staatstheater an unserer Schule gespielt wurden, zum dritten Mal an unserer Schule zu Gast, um intensiv mit einigen Lerngruppen zu arbeiten. Am 11.3. las er vor Klassen der 6. bis 9. Jahrgänge aus einem noch unveröffentlichten Roman zum Thema Essstörungen in der Mensa. Die Schüler genossen das Vorlesen aus professionellem Mund so sehr, dass dem Autor nach einer Stunde der mitgebrachte Lesestoff ausging, denn mit so viel Interesse hatte er nicht gerechnet. Sein brandneues Stück „Kommunionkinder“ stellte er am 12.3. in einem Religionskurs zur Diskussion. Hier konnte der Theaterautor auch von der Rückmeldung eines noch unvoreingenommenen jungen Publikums profitieren.

Jörg Menke-Peitzmeyer wird voraussichtlich noch einmal Anfang Juni zu uns kommen. Einige Schüler haben bereits Interesse an Schreibworkshops mit ihm angemeldet. Wir freuen uns über dieses für beide Seiten ergiebige und nachhaltige Projekt!

Weitere Informationen über das Projekt, Texte des Autors über seine Erfahrungen am FG und Presseartikel über seinen ersten Besuch sind auf der website www.textflug.de zu finden.

REH