Telefon: 0561 - 77 20 31

Entspannter Schuljahresausklang: Sommerfest im Friedrichsgymnasium

„Die Sterne stehen auf dem rechten Weg“, so verhieß das geheimnisvolle „Orakel von Delphi“ – einer von vielen attraktiven Programmpunkten des Schulfests, welches am Freitag, dem 08. Juni 2018, von 16.00 bis 21.00 Uhr unter dem Motto „project fg“ auf dem Außengelände und in den Räumlichkeiten des Friedrichsgymnasiums stattfand.

Die glückliche Prophezeiung erfüllte sich und die befürchteten Gewitter blieben aus. So konnten sich Schülerinnen und Schüler, Eltern und Kollegium sowie die eingeladene Nachbarschaft bei Bratwurst, Getränken sowie einem vielfältigen Programm über einen rundum gelungenen Nachmittag und Abend freuen. Begrüßt von Schulleiter Dr. Lothar Schöppner und musikalisch eingestimmt von den beschwingten Melodien der Big Band unter der Leitung von Musiklehrer Daniel Schäfer, widmeten sich die zahlreichen Gäste auf dem bunt geschmückten Gelände des Friedrichsgymnasiums den unterschiedlichsten Aktivitäten. So konnten sich Jung und Alt bei verschiedenen Geschicklichkeitsspielen (Klasse 6e), beim Karaokesingen (Klasse 7e) oder beim Durchqueren eines Laserlabyrinths messen. Wer dies aufgrund der schweißtreibenden Temperaturen zu anstrengend fand, konnte bei einem köstlichen Waffeleis nach Büchern stöbern oder sich in der Oberstufenbibliothek von Schülern der Klasse 5d etwas Spannendes vorlesen lassen. Wenige Schritte weiter leiteten Schüler der Q2 die Fertigung von bunten Do-it-yourself-Mosaiken an. Diejenigen, die sich dem Kunstgenuss einfach „nur“ hingeben wollten, fanden im „Kunstgarten“ vielfältige Möglichkeiten: Unter der Leitung von Lehrer Felix Weber, welcher die Ausstellung im Rahmen des Festes gegen 17.00 Uhr eröffnete, waren hier beeindruckende Schülerarbeiten zu bewundern, so z. B. farbenfrohe abstrakte Malerei oder eine große Speisetafel, originell gedeckt mit riesigen, selbst genähten oder gebastelten Leckereien, deren Anblick so manchen Besucher hungrig machte. Kulinarische Abhilfe leisteten hier die zahlreichen Speisen- und Getränkestände auf dem Schulhof – neben vegetarischen Spezialitäten konnte man hier auch köstliche Bratwurst mit einem Kaltgetränk genießen oder sich einfach einen bunten Cocktail mixen lassen. Während sich einige Gäste über ihre Preise bei der Los-Tombola freuten (Hauptgewinn: eine Fahrt mit einem Heißluftballon), nutzten auch viele die einladenden Tische und Bänke zu einem zwanglosen Gespräch. So klang der sommerliche Abend in entspannter Atmosphäre gegen 21.00 Uhr aus.

Gedankt sei an dieser Stelle den vielen engagierten Schülerinnen und Schülern, dem Team des Fördervereins sowie der Elternschaft und dem Kollegium für die Organisation und den gelungenen Ablauf dieses stimmungsvollen, fröhlichen Festes zum Schuljahresende.

JAK