Telefon: 0561 - 77 20 31

Herzlich willkommen! – 119 neue Sextanerinnen und Sextaner am FG aufgenommen

Nun ist das Friedrichsgymnasium wieder komplett. Am zweiten Schultag im neuen Schuljahr nahm Schulleiter Dr. Lothar Schöppner nach einem Gottesdienst in der Elisabeth-Kirche (Vorbereitung: Claudia Römer mit den Klassen 6a und b und Martin Kratzenberg mit dem Vorchor) in der anschließenden Feierstunde unsere neuen Schülerinnen und Schüler in die vier Eingangsklassen auf. Er wünschte den neuen Sextanerinnen und Sextanern nicht nur, dass sie sich an ihrer neuen Schule wohlfühlen, sondern auch Neugierde und Freude am Lernen. In der voll besetzten Aula sprachen auch die Schulelternbeiratsvorsitzende Martina Backes und als Sprecherinnen der SV Anastasia Biedermann und Julia Seiss ihre Willkommensgrüße an der neuen Schule aus. Höhepunkt der Aufnahmefeier war aber zweifellos die Zuweisung der Schülerinnen und Schüler in die jeweiligen Klassen, die stellenweise mit Jubel aufgenommen wurde. Als Willkommensgeste überreichten Schüler der Klassen 9 jedem Neuankömmling eine rote oder weiße Rose, die der Förderverein besorgt hatte. Oberstudienrätin Antje Skerra moderierte den Ablauf der Feierstunde, das Vororchester unter der Leitung von Daniel Schäfer und die Flötengruppe (Leitung: Eduard Menzel) umrahmten die Feier. Zum Abschluss blieben viele Eltern noch an der Schule und folgten der Einladung zu Kaffee und Kuchen, den die Eltern der Jahrgangsstufe 6 für die Eltern der Sextanerinnen und Sextaner vorbereitet hatten. Besonderer Dank gilt den Eltern für die Vorbereitung und Durchführung des Willkommenscafés sowie Schulseelsorgerin Petra Fuhrhans für die Gestaltung des Gottesdienstes.

Es ist eine besondere Freude für die gesamte Schulgemeinde des Friedrichsgymnasiums, die neuen Schülerinnen und Schüler an unserer Schule willkommen zu heißen, und wir sind gespannt auf die gemeinsame Zeit miteinander!