Telefon: 0561 - 77 20 31

FG-Schüler San-Jing Kim gewinnt beim Wettbewerb der Europa-Union

Ausschnitt_Seite_10_44324_0

KASSEL. „Die Sonne siegt“ – diesen Titel hat Felizia Lill ihrem eindrucksvollen Bild gegeben. Damit gehört die Schülerin der Brüder-Grimm-Schule aus Baunatal zu den Gewinnern des Wettbewerbs „Europa hilft – Hilft Europa?“ Erfolgreich war die Siebenjährige wohl dadurch, weil sie das Thema so stark verdichtet hat. Das hatte offenbar die Herzen der Juroren berührt. In ihren persönlichen, vielfältig und altersgerecht gestalteten Bildern haben die Schüler der Jahrgangsstufen 1 bis 13 als Teilnehmer des Europäischen Wettbewerbs der Europa- Union ihre ganz persönliche Sicht auf das aktuelle Europa umgesetzt. Die Erfolgreichen kommen vom Friedrichsgymnasium, der Friedrich-List-Schule, der Luisenschule und der Brüder-Grimm-Schule aus Baunatal. Die insgesamt 13 Gewinner wurden für ihre Bilder und Collagen mit Landes- und Anerkennungspreisen bei einer Feierstunde im Kasseler Rathaus von Stadträtin Brigitte Bergholter und Ruth Schöneweiß, Kreisvorsitzende der Europa Union Kassel, ausgezeichnet. In den Arbeiten der Schüler spiegelt sich oft die Vorstellung von einem bunten, lebendigen, friedlichen Europa, dem auch die charakteristischen Europa-Sterne den Weg weisen sollen. Eine kritische Perspektive nehmen die Landespreisträger San-Jing Kim und Ahmet-Harun Dalkilic ein, wenn sie die Rolle der Union bei Krieg, Flucht und Vertreibung thematisieren. Dass sie sich als Europäer engagieren wollen, darüber sind sich die meisten einig.

Quelle: HNA vom 03.08.2015