Telefon: 0561 - 77 20 31

Erfolgreiche FG-Preisträger bei „Jugend musiziert“

Athene_rund
Bei dem diesjährigen Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ nahmen Schülerinnen und Schüler fast aller Jahrgangsstufen des Friedrichsgymnasiums mit den unterschiedlichsten Instrumenten teil.

Immer wieder freuen sich Instrumentallehrer, Eltern und natürlich auch die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen selbst über die großen Lernfortschritte, die durch die intensive Vorbereitung mehrerer Kompositionen für den Wettbewerb eintreten. Durch die Zuerkennung von Preisen, die sich an einer 25-teiligen Punkteskala orientieren, ist es der Wettbewerbsjury möglich, Lob und Anerkennung für die gezeigten Leistungen auszusprechen, auch wenn natürlich im Einzelfall die Juryurteile nicht mit dem subjektiven Erleben der Musiker übereinstimmen. Daher steht nicht das Ergebnis als „schnöde“ Bepunktung im Mittelpunkt des Erstrebens, sondern das für die individuellen Verhältnisse möglichst gelungene Vorspiel am Wettbewerbstag und auch die Bewältigung eines langen Lernprozesses, der mitunter ein Jahr umfasst.

Allen in diesem Jahr teilnehmenden Schülern des FGs haben die Juroren eine sehr erfolgreiche Teilnahme bestätigt und ihnen ausnahmslos Preise zuerkannt.

Besonderes Lob erhielten Nikolas Betzl (Jahrgang 10), der am Schlagwerk mit der Höchstpunktzahl 25 bewertet wurde und sich damit für den hessischen Landeswettbewerb im März qualifizierte, und Ester Schukajlov (Jahrgang 8), die als Geigerin mit 24 erreichten Punkten ebenfalls am Landeswettbewerb teilnehmen darf.

Die weiteren Preisträger des Friedrichsgymnasiums sind:

Jahrgang 5:

Adina Ackermann, Geige, 2. Preis

Julian Backes, Cello im Trio mit Klarinette und Klavier, 3. Preis

Jonathan Menzel, Cello, 2. Preis

Isabella Turturo, Klavier im Duo mit Flöte, 2. Preis

Jahrgang 7:

Valentin Menzel, Geige, 1. Preis

Christian Uhlenhut, Querflöte im Duo mit Klavier, 1. Preis

Jahrgang 8:

Valentina Turturo, Klavier im Duo mit Querflöte, 2. Preis

Jahrgang 9:

Gabriel Cromé-Leon, Cello, 1. Preis

Emanuel Saupe, Cello, 2. Preis

Jahrgang 10 (E):

Moritz Jäkle im Gitarrenduo, 2. Preis

Jahrgang Q 1/2:

Susanne Lück, Geige, 2. Preis

Allen Preisträgern herzlichen Glückwunsch und falls jemand vergessen wurde, kommt noch ein Extraartikel, versprochen!

Eduard Menzel