Telefon: 0561 - 77 20 31

Erfolg für FG-Schüler Sang-Jin Kim beim Wettbewerb „Jugend gründet“

Athene_rund

Die Oberstufenschüler Sang-Jin Kim (Friedrichsgymnasium) sowie Sven Hölzel, Luisa Wirth und Christoph Füger aus Rottenburg haben sich zu einem interregionalen Team zusammengeschlossen und an dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung ausgeschriebenen Wettbewerb „Jugend gründet” teilgenommen. Ziel des Wettbewerbs ist die Entwicklung einer innovativen Geschäftsidee und die Ausarbeitung eines komplexen Businessplans. Die drei Nordhessen setzten sich gegen mehr als 600 andere Teams in dem bundesweiten Wettbewerb durch und sind nach Hamburg ins Zwischenfinale eingeladen worden, um dort ihre Geschäftsidee vor Wirtschaftsgrößen zu präsentieren. Das Friedrichsgymnasium hat es als einzige Schule in Kassel ins Zwischenfinale geschafft. Als Hauptgewinn winkt eine Reise in die US-Computer- Hochburg Silicon Valley.

Quelle: HNA vom 05.03.2016