Telefon: 0561 - 77 20 31

Erfolg beim Wettbewerb „Jugend forscht“

Unser Schüler Johannes Korff ist Teil eines dreiköpfigen Forscherteams des Schülerforschungszentrums. Mit ihrem Forschungsbeitrag zur Wasserbrücke – einem physikalischen Phänomen – haben Sie beim Wettbewerb Jugend forscht 2017 einen ersten Preis erzielt und nehmen damit am landesweiten Wettbewerb teil. Sie untersuchten dieses Phänomen, welches auftritt, wenn zwei Gefäße mit möglichst reinem Wasser unter Hochspannung gesetzt werden, im Hinblick auf ihr Verhalten bei verschiedener Schwerebeschleunigung. Diese Ergebnisse haben sie mit drei bekannten Theorien verglichen. Ihre Ergebnisse haben eine davon gestützt.

WEB