Telefon: 0561 - 77 20 31

Der 30. Kammermusikabend des Jahrtausends – ein würdiges Jubiläumskonzert

Wieder einmal trafen sich am 8. März viele musizierfreudige Schüler und etwa 100 hörfreudige Eltern und Freunde zu einem sehr abwechslungsreichen Kammermusikabend im FG. Viele Leckerbissen wurden aufgetischt.
Die Cellogruppe des Hauptorchesters servierten als Oktett unter großem Applaus nochmals ihr stilgemischtes Programm der Veranstaltung „Schulen in Hessen musizieren“ (siehe untenstehenden Artikel auf der Homepage). Die Bläserklasse der Jahrgangsstufe 6 zeigte, dass man schon nach etwa eineinhalb Jahren Gruppenunterricht gut in der Lage ist, unterhaltsame und gut anzuhörende Musik darzubringen. Daneben gab es durch Schüler unterschiedlichster Jahrgangsstufen schwungvolle Klaviermusik, die mit zwei Études tableaux von Rachmaninov einen klanggewaltigen Höhepunkt erreichte. Ebenso erfreut und wohlwollend wurden vom Publikum die sehr gelungenen Beiträge weiterer Streicher aufgenommen, deren ebenfalls große Altersspanne vom bald das FG besuchenden Grundschüler bis hin zur bald das FG verlassenden Oberstufenschülerin reichte. Abgerundet wurde das Programm durch einen exzellent vorgetragenen Satz eines Haydn-Trompetenkonzerts sowie durch heitere und auch ernst-besinnliche kurze Liedbeiträge.
Ein herzliches Dankeschön an all die aus Platzgründen nicht namentlich erwähnten Mitspieler, die uns diesen wunderbaren Abend gestaltet haben!

Eine herzliche Einladung schon jetzt vorab zum nächsten Kammermusikabend unserer Schule, der am 2. Mai stattfinden wird und zu dem wir Gäste und Freunde aus Wiesbaden mit tollen Beiträgen erwarten.

MEZ