Telefon: 0561 - 77 20 31

Der 29. Kammermusikabend im FG – ein gelungener Jahresauftakt

Traditionell am ersten Donnerstag nach den Weihnachtsferien fand auch in diesem Jahr die musikalische Begrüßung des neuen Jahres statt.
Am nunmehr 29. Kammermusikabend seit dem Neubeginn dieser Veranstaltungsreihe im Mai 2005 kamen einmal wieder mehr die älteren Schüler des FG beim Musizieren zum Zuge.
Natürlich gab es auch diesmal junge Beteiligte aus den unteren Klassen der Sekundarstufe I. Das Thema aus dem Film „Fluch der Karibik“ wurde geboten (Matthias Rehbaum, Jakob Homburg), ebenso wie „Mechanics Rag“ und „Solfeggio“, das von Indra Rameil am Klavier gespielt wurde. Mit einem „Orientalischen Tanz“ für Violine solo wusste Ester Schukajlow zu gefallen, die inzwischen in der Jahrgangsstufe 7 ist.
Doch sonst gehörte das Feld den Oberstufenschülern und entsprechend hörenswerte Musikstücke wurden gespielt. Ein Klarinettenkonzertsatz von Hoffmeister (Marcel Braun), der zweite Satz aus einem Trompetenkonzert von Haydn (Philipp Baader) und eine Flötenballade von Nadine Hansmann zeigten unterschiedlichen Klangfarben der Blasinstrumente.
Seraphim Schirrmacher als Begleiter der Konzertsätze und als Solist einer Sonate von Beethoven sowie einer Improvisation über ein klassisches Thema am Klavier rundete die individuellen Beiträge ab.
Zwischendurch gab es mit kleinem Augenzwinkern Einblicke in den Unterricht des Musikleistungskurses von Herrn Menzel. Die Schüler des Kurses führten selbstkomponierte dadaistische Sonatensätze vor und begleiteten durch einen wohl gestimmten Chor aus Wasser-, Wein- und Saftflaschen das von Paula Kaiser gespielte Konzert für Blockflöte und Flaschen von einem Komponisten, der leider unbekannt geblieben ist.
Herzlicher und anhaltender Applaus belohnte alle Mitwirkenden.

Schon jetzt sei auf den 8. März hingewiesen: Beim 30. Kammermusikabend erwarten wir das erste Cello-Oktett der Schule und die Bläserklasse der Jahrgangsstufe 6, die gemeinsam mit anderen Schülern einmal mehr ein kammermusikalisches Feuerwerk zünden werden.

MEZ