Telefon: 0561 - 77 20 31

Delf – der offizielle Nachweis für französische Sprachkenntnisse

20151104_085307

Auch dieses Jahr wieder absolvierten mehrere Schüler des Friedrichsgymnasiums mit der Unterstützung von Frau Blumnauer die Delf-Prüfung. Diese besteht aus einer mündlichen und einer schriftlichen Prüfung. Innerhalb dieser Prüfungen werden, auf Französisch natürlich, die Fähigkeiten im Textverstehen, Texte schreiben, Gespräche verstehen und Gespräche führen in französischer Sprache getestet. Allerdings ist die Prüfung in verschiedene Schwierigkeitsstufen unterteilt, die von C2 (dem Niveau eines Anfängers) bis hin zu A1 (dem Niveau eines Muttersprachlers) reichen. Wir haben die Prüfung in der Jahrgangsstufe E2 mit B1 belegt und bestanden. Zur Vorbereitung auf diese Prüfung hatten wir jede Woche eine Extrastunde Französisch. Vor der mündlichen Prüfung in der Albert-Schweitzer-Schule waren natürlich alle vor Schreck erstarrt, da unsere Prüfer Französischlehrer oder sogar Muttersprachler waren und keiner wusste, wie schnell die Prüfer sprechen würden. Die meisten kamen dann aber doch lächelnd zurück. Die schriftliche Prüfung fand im Kursverband am FG statt und war deshalb viel entspannter. Letztlich waren wir alle stolz, als wir Monate nach der Prüfung endlich unser Zertifikat erhielten. Wir sind uns einig: Die Prüfung hat sich gelohnt und kann nur weiterempfohlen werden!

Carla von Canstein, Jahrgangsstufe Q1