Telefon: 0561 - 77 20 31

Das Känguru war am FG

Über 250 Schülerinnen und Schüler haben am diesjährigen Känguru-Wettbewerb der Mathematik teilgenommen. Die Jahrgänge 5 und 6 knobelten vormittags im Klassenverband, die Schülerinnen und Schüler der höheren Jahrgänge versammelten sich am Nachmittag im Musiksaal. Alle arbeiteten eifrig an der Bearbeitung der Aufgaben. Lange ersehnt wurden dann die Ergebnisse, die uns in der letzten Woche zusammen mit Urkunden und Preisen per Post erreichten. Zehn Schülerinnen und Schüler waren dabei besonders erfolgreich und erhielten Preise.
Benedikt Sandrock (6c) erreichte einen 1. Preis und bekam zusätzlich ein T-Shirt für den weitesten Känguru-Sprung der Schule (größte Anzahl von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten). Marie Fißler (5b), Nina Xin Yi Luo (5a), Nils Görner (6c), Sascha Schäfer (8d), Christoph Sandrock (8d) und Emanuel Saupe (8d) erhielten jeweils einen 2. Preis. Tom Schnitger (6d), Konstantin Kupski (7d) und Jakob Gerlach (8b) konnten sich jeweils über einen 3. Preis freuen. Allen einen herzlichen Glückwunsch!!!
Auf dem Foto sind einige Preisträger zusammen mit der Schulleiterin Frau Palmié sowie mit Mathematiklehrer Herr Zekl zu sehen.

SEM