Telefon: 0561 - 77 20 31

Buntes Festmenü – Weihnachtskonzert im Friedrichsgymnasium

IMG_9759

Die Königin von Saba zog ein, und es ging ins Winterwunderland: All das und noch viel mehr ereignete sich im Friedrichsgymnasium. Und zwar auf musikalische Weise. An zwei Abenden veranstaltete das FG seine Weihnachtskonzerte. Bei der Premiere am Donnerstag war die Aula bis auf den letzten Platz gefüllt. 230 Mitwirkende verwöhnten mit einem festlich-bunten Musikmenü. Eingangs spielte das von Daniel Schäfer geleitete Vororchester ein Menuett von Händel, der sich als Spitzenreiter unter den Komponisten erwies. Die Flöten-AG unter Leitung von Eduard Menzel ließ später die Königin von Saba einziehen mit dem berühmten Stück aus dem Oratorium „Solomon“. Toll waren auch viele andere Beiträge. Etwa das pfiffige Lied „Es ist so kalt“ des von Martin Kratzenberg geleiteten Vorchors. Mit Schubert und einem Ausflug ins „Winter Wonderland“ überzeugte das Mittelstufenorchester (Leitung: Eduard Menzel). Die bekannte Soulsängerin Nicole Jukic leitete Hauptchor und Extrachor. Da gab‘s einen Mix vom afrikanischen „Amezaliwa“ bis zu Mariah Careys „All I want for Christmas“. Als leidenschaftlicher Cellosolist in Camille Saint-Saëns’ „Allegro appassionato“ punktete Gabriel Crome-León, begleitet von Dirigent Menzel und vom Hauptorchester, die auch ein prächtiges Weihnachts-Medley draufhatten. Gegen Ende musizierten Hauptorchester und Hauptchor zusammen, unter anderen das „Star Carol“ des Engländers John Rutter. Ein feines Gesangssolo kam von Richard Reichel. Starker Applaus, auch für die Technik-AG, und ein gemeinsames „O du fröhliche“ beschlossen den Abend in der festlich geschmückten Aula.

Autor: Georg Pepl

Quelle: HNA vom 19.12.2015

Bilder vom Donnerstag

 
Google has deprecated the Picasa API. Please consider switching over to Google Photos

Andreas Kupka

Bilder vom Freitag

 
Google has deprecated the Picasa API. Please consider switching over to Google Photos

Leon Zinserling, Jahrgangsstufe Q1