Telefon: 0561 - 77 20 31

Absolutely English! Die englische Woche und der Vorlesewettbewerb auf Englisch

IMG_1197

„Absolutely English“ hieß nicht nur eins der 10 Spiele, die die Teilnehmer der AG SEK I-Bibliothek für die englische Woche in der Bibliothek vorbereitet hatten, sondern bildete auch den Aufruf an unsere Besucher, mit uns Englisch zu reden. An den zehn Spielstationen hatte man diesmal die Möglichkeit, sich allein, zu zweit oder in Gruppen spielerisch mit der englischen Grammatik, Lexik, Phonetik etc. auseinanderzusetzen und dabei seine Englischkenntnisse auszutesten und aufzubessern. Besonders fleißige Lerner bzw. Spieler wurden dann auch für ihre Mühen am Freitag in der ersten großen Pause mit einem Buchgeschenk und etwas Süßem belohnt.

Mit viel Applaus belohnt wurden die Teilnehmer des diesjährigen Vorlesewettbewerbs in englischer Sprache der Klassen 7, der stets den Höhepunkt und Abschluss der englischen Woche bildet. Die drei Klassensieger Lukas Kolata (7a), Marianne Tafreschi (7b) und Marina Baranovski (7c) waren am 27.03. angetreten, um sich als der beste Vorleser oder die beste Vorleserin der Schule zu beweisen. Alle drei hatten ihren selbstgewählten Text sehr gut vorbereitet und solide vorgetragen. Den kleinen Unterschied konnten die Jurymitglieder, bestehend aus den Englischlehrern der Klassen 7 und den Moderatoren, vor allem in der zweiten Runde feststellen, in der die Kandidaten einen fremden Text vorlesen mussten. Hier bewies Marina nicht nur Nervenstärke, sondern auch ein Talent für den Vortrag. Deshalb konnten die beiden Moderatoren, Johan Davies (7b) und Viktoria Kuhn (Bibliotheksleitung), am Ende der Veranstaltung auch Marina zum Sieg gratulieren. Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden für die gelungene Veranstaltung, vor allem bei Johan, der gekonnt und mit viel Freude als Co-Moderator auftrat und bei den Technikern Zeno Mannewitz und Laurin Müller, die für den Aufbau der Mikrofone und Verstärker zuständig waren.

KHN